Ich lese immer Headshot? Was ist eigentlich ein Headshot?

Ich lese immer Headshot? Was ist eigentlich ein Headshot?

Um die Frage zu klären, müssen wir ein wenig in die Vergangenheit schauen und zwar in Richtung USA, um genau zu sein nach Hollywood.

Damals war es üblich, dass, wenn sich ein Schauspieler auf eine Filmrolle bewirbt, er ein Foto in seiner Mappe hat, welches ein ehrliches und sehr natürliches „Kopfportrait“ zeigt. Ohne Accessoires, viel Makeup oder sonstige ablenkende Dinge. So konnte sich der Filmverantwortliche sehr gut einen ersten Eindruck der Person verschaffen.

Irgendwann breitete sich dann die Art der Fotografie aus. Immer mehr Menschen, die ein Bild von sich zur Selbstvermarktung brauchten, stellten fest, dass ein Headshot einfach das Portrait ist, was einen selbst auf sehr natürliche und vorteilhafte Art und Weise darstellt.

Das funktioniert dann natürlich auch sehr gut für soziale Netzwerke, für Bewerbungen, für Firmen, die Ihre Mitarbeiter nach außen präsentieren wollen, Models, die sich mit einem Headshot bei Casting Agenturen bewerben. Hier ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass der Personalentscheider einen Tick länger auf das Bild schaut. Hier reichen schon locker 1 -2 Sekunden, um einen ersten positiven Eindruck zu hinterlassen, der sich auf die Entscheidung niederschlagen kann.

In Deutschland steckt die Headshot Fotografie noch in den Kinderschuhen. Es gibt ein paar bekannte Headshot Fotografen, die ihr Handwerk sehr gut beherrschen.

In den USA und vielen anderen Ländern ist die Art der Fotografie schon weiter verbreitet, und es ist selbstverständlich, dass man sich mit einem Headshot bewirbt oder man sich mit einem Headshot als digitalen virtuellen Fingerabdruck im Netz präsentiert. Googelt ein Personaler nach dem Bewerber, wird er dann immer im Netz sein Headshot finden. In allen bekannten Großstädten in den USA gibt es Fotostudios, die sich genau darauf spezialisiert haben.

Der bekannteste Headshot Fotograf ist Peter Hurley. Peter hat die Art der Fotografie vor mehr als 10 Jahren aufgegriffen und in seinem Stil immer weiter entwickelt. Er hat die Headshot Crew gegründet, ein Netzwerk internationaler Fotografen, die genau die Art der Fotografie auf der ganzen Welt anbieten und regelmäßig mit Peter in Kontakt stehen, um den eigenen Stil zu perfektionieren, sich weiterzubilden oder einfach nur gemeinsam auszutauschen.

Wenn Ihr Fragen zu dem Thema habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben. Oder hinterlasst einen Kommentar. Auch wenn Euch der Blogeintrag gefallen hat oder Ihr noch weitere Infos zu dem Thema haben wollt, lasst es mich wissen.

Habt einen schönen Tag 🙂

Model: Tobi Hartmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.